Compagnia Buffo

Oh, du, du, du Fröhliche! - Weihnachtsfeier der etwas anderen Art

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 20.15 Uhr

Compagnia Buffo: Oh, du, du, du Fröhliche! - Weihnachtsfeier der etwas anderen Art

Willi Lieverscheidt als knorriger Altenheimbewohner Bachmann und Angela Gülck in der Rolle der rührigen Insassin Natalia Pawlowa zelebrieren mit allen Mitteln des burlesken Theaters - Puppenspiel und Operngesang, Tingeltangel-Nummern und Slapstick-Einlagen - eine unvergesslich komische, melodramatische und anrührende Weihnachtsfeier der Sonderklasse. Dabei ziehen die beiden Vollblutkomödianten weder die Mühen ihrer Figuren noch die vorgetragenen Adventsgeschichten in die Niederungen der sentimentalen Idylle oder gar des billigen Effekts. Und genau damit macht das großartige Theater-Duo Lust auf das Fest der Feste, denn es sucht immer nach dem Kern der Wahrheit: Der Glaube an eine wahrlich wunderbare Nacht. 

https://www.compagnia-buffo.de 

.............................................................................................................................................................

Preise:
VVK 18,00 Euro / ermäßigt: 10,00 Euro (zzgl. Gebühren)
AK 20,00 Euro / ermäßigt: 10,00 Euro
Kultursemesterticket (freier Eintritt für Studierende der Universität und der PFH an der Abendkasse) / Schwerbehinderte (B) erhalten beim Kauf einer Karte freien Eintritt für ihre Begleitperson.  

Karten sind im APEX-Ticketshop und bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Online-Buchungen sind über www.reservix.de möglich.  

Leider ist der Obere Veranstaltungsraum nicht barrierefrei. Wir versuchen aber, behinderten Menschen den Besuch der Veranstaltungen im APEX zu ermöglichen. Bitte melden Sie sich im Vorfeld bei uns.

 

Derzeit gelten keine besonderen Hygiene-Auflagen für die Veranstaltung. In der Spielstätte sind Hochleistungs-Luftfilter in Betrieb.

Mit Hilfe der Förderung durch das Bundesprogramm NEUSTART KULTUR konnte der APEX Kultur e.V. zwei Hochleistungs-Luftreiniger mit Virenfiltern für die Veranstaltungsräume anschaffen. Als Teil des aktuellen Hygienekonzepts hilft diese Investition, den Kulturbetrieb vor allem im eigenen Haus weiterzuführen.