Terje Nordgarden

Last Breath

Donnerstag, 22. September 2022, 20.15 Uhr

Terje Nordgarden: Last Breath

Er ist einer der profiliertesten und international erfolgreichsten Singer-Songwriter Skandinaviens: Terje Nordgarden. Der Norweger mit Wahlheimat Italien tourt seit über zehn Jahren durch Europa und Nordamerika. Seine musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar in dem Boden, den die ältere Generation amerikanischer Folk-Poeten bereitet hat, aber Terje Nordgarden hat seinen Vorbildern die Ehre erwiesen, sie nicht zu kopieren, sondern Stücke mit einer eigenen, originellen Handschrift  zu schaffen: melancholisch-intime, aber auch kraftvoll-dynamische, starke Songs, die er mit fantastischem Bühneninstinkt und authentischem Ton zu präsentieren versteht. „Dieser junge norwegischer Singer-Songwriter kommt der zeitlosen Qualität eines Ryan Adams am nächsten“, urteilte Stein Ostboe über Terje Nordgardens Musik in der norwegischen Tageszeitung VG. 

https://www.nordgarden.info/ 

.................................................................................................................................................................. 

Preise, ohne Vorverkaufsgebühren: 18,00 Euro / ermäßigt: 10,00 Euro /  Kultursemesterticket (freier Eintritt für Studierende der Universität und der PFH an der Abendkasse) 

Karten sind im APEX-Ticketshop und bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Online-Buchungen sind über www.reservix.de möglich.  Schwerbehinderte (B) erhalten beim Kauf einer Karte freien Eintritt für ihre Begleitperson. Studierende der Göttinger Universität und der PFH haben freien Eintritt an der Abendkasse, solange Plätze verfügbar sind. 

Derzeit gelten keine besonderen Hygiene-Auflagen für die Veranstaltung. In der Spielstätte sind Hochleistungs-Luftfilter in Betrieb. 

Mit Hilfe der Förderung durch das Bundesprogramm NEUSTART KULTUR konnte der APEX Kultur e.V. zwei Hochleistungs-Luftreiniger mit Virenfiltern für die Veranstaltungsräume anschaffen. Als Teil des aktuellen Hygienekonzepts hilft diese Investition, den Kulturbetrieb vor allem im eigenen Haus weiterzuführen.