Jacqueline Amirfallah & Comedy Company

Schmeckt's? - Die Impro-Kochshow

Donnerstag, 7. Juli 2022, 20.15 Uhr

Jacqueline Amirfallah & Comedy Company: Schmeckt's? - Die Impro-Kochshow

Viele Köche verderben den Brei, sagt man. Drei sind im Fall der Impro-Kochshow jedoch keiner zu viel. Denn Starköchin Jacqueline Amirafallah und die ihre versierten Comedy-Company-Mitstreiter Lars Wätzold und Michael Zalejski arbeiten Hand in Hand und werfen sich Küchengerätschaften und Einfälle virtuos zu, wenn es darum geht, den herausfordernden Zutaten-Mix, den das Publikum beigesteuert hat, in Essbares und Gags zu verwandeln. Die Basis dafür bildet eine kochpraktische Grundausstattung mit Zwiebeln, Öl und Gewürzen. Dazu kommt jede Menge sich ergänzender Entertainment-Talente. Neben Wissenswertem zur Küchenpraxis, spannenden Rezepturen und originellen Gerichten serviert das Trio an dem Abend dann also auch Extraportionen Witz und Musik - das Ohr isst ja bekanntlich mit! Für die Gäste gilt: Eine mitgebrachte Zutat, die in der Show kulinarisch und satirisch verarbeitet werden darf, ist herzlich willkommen. 

www.comedy-company.de 

.................................................................................................................................................................. 

Preise: 20,00 Euro / ermäßigt: 10,00 Euro / zzgl. Vorverkaufsgebühr /  Kultursemesterticket 

Karten sind bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Online-Buchungen sind über www.reservix.de möglich.  Schwerbehinderte (B) erhalten beim Kauf einer Karte freien Eintritt für ihre Begleitperson. Studierende der Göttinger Universität und der PFH haben freien Eintritt an der Abendkasse, solange Plätze verfügbar sind.


Derzeit gibt es keine besonderen Hygiene-Auflagen für die Veranstaltung. In der Spielstätte sind Hochleistungs-Luftfilter in Betrieb.


Mit Hilfe der Förderung durch das Bundesprogramm NEUSTART KULTUR konnte der APEX Kultur e.V. zwei Hochleistungs-Luftreiniger mit Virenfiltern für die Veranstaltungsräume anschaffen. Als Teil des aktuellen Hygienekonzepts hilft diese Investition, den Kulturbetrieb vor allem im eigenen Haus weiterzuführen.