Björn Jentsch

Klassiker des Stummfilms - live vertont

Samstag, 11. Juni 2022, 18.00 / 18.45 / 19.30 / 20.15 Uhr

Björn Jentsch: Klassiker des Stummfilms - live vertont

Für sein Sonderprogramm im Rahmen der diesjährigen Pro City Nacht der Kultur hat Björn Jentsch, Pianist und Komponist, zwei legendäre Kurzfilmklassiker von und mit Buster Keaton ausgewählt: Cops (deutsch: Buster und die Polizei), 1922 entstanden, und One Week (deutsch: Flitterwochen im Fertighaus) aus dem Jahr 1920. Jeweils zwei Mal am Abend wird er im Wechsel die turbulenten und an Slapsticks reichen, etwa zwanzigminütigen Leinwandkunstwerke am Klavier und mit anderen Klangerzeugern begleiten. Dass das mit viel Empathie und Witz, mit Lust am akustischen Gag und mit mitreißender Musikalität passiert, dürfte bei dem ausgewiesenen Experten in Sachen Stummfilmkomödie und Vollblutentertainer klar sein. 

www.pro-city-nacht-der-kultur.de 

Eine Veranstaltung von KulturLichter in Zusammenarbeit mit dem APEX Kultur e.V. 

.................................................................................................................................................................. 

Eintritt frei. Da die Anzahl der Plätze pro Vorstellung beschränkt ist, werden kostenlose Zählkarten ausgegeben. Die Karten sind im APEX-Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.


 

Derzeit gibt es keine besonderen Hygiene-Auflagen für die Veranstaltung. In der Spielstätte sind Hochleistungs-Luftfilter in Betrieb.


Mit Hilfe der Förderung durch das Bundesprogramm NEUSTART KULTUR konnte der APEX Kultur e.V. zwei Hochleistungs-Luftreiniger mit Virenfiltern für die Veranstaltungsräume anschaffen. Als Teil des aktuellen Hygienekonzepts hilft diese Investition, den Kulturbetrieb vor allem im eigenen Haus weiterzuführen.