stille hunde

HUNDSTAGE 2022: Deutsche Stunden

Mittwoch, 8. Juni 2022, 20.15 Uhr

stille hunde: HUNDSTAGE 2022: Deutsche Stunden

Vierundzwanzig Stunden hat der Tag. Gefühlt sind es mal mehr, mal weniger. Auf die Situation kommt es an. Dem einen frisst die Zeit das Leben, der andere lebt in der Zeit. Von den langatmigen Momenten und den blitzartig vorübereilenden Ewigkeiten, von Wartezeit und Schrecksekunden, von den flüchtigen und den schweren Momenten, die den Alltag der Durchschnittsdeutschen rund um die Uhr kennzeichnen, erzählt die live gesprochene und abgemischte Hörchronik, die Kathrin Müller-Grüß, Stefan Dehler, Christoph Huber gemeinsam mit dem Komponisten Leon Hast aus einer Vielzahl von Miniaturdramen und Klang-Bruchstücken zum akustischen Bild eines Tages verdichten: Da ist der Busfahrer, der kurz nach Mitternacht den letzten Gast an der Endstation verabschiedet, die Mutter, die das noch schlaftrunkene Kind im der Kita abgibt, der Paketbote, die Lehrerin, die Ärztin, der Manager, die Instrukteurin der Putzkolonne, die Sachbearbeiterin in der Ausländerbehörde, das Radiomoderatoren-Pärchen, das den Pendlerströmen morgens und abends mit ewig guter Laune die Staus ansagt, der Vater, dem das gemeinsame Essen am Abendbrottisch heilig ist - banale Menschen in banalen Situationen, und doch anrührend komische und tragische Helden. Mit jedem Vorrücken des Zeigers auf dem Zifferblatt der Uhr erscheinen neue Szenen und Figuren, haben ihren kurzen, oft nur sekundenlangen Auftritt und verschwinden dann wieder - denn: alles hat seine Zeit. 

www.stille-hunde.de 

Eine Veranstaltung von stille hunde in Zusammenarbeit mit dem APEX Kultur e.V. 

.................................................................................................................................................................. 

Preise: 20,00 Euro / ermäßigt: 10,00 Euro / zzgl. Vorverkaufsgebühr / Online-Buchung

Karten sind bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Online-Buchungen sind über www.reservix.de möglich.  Schwerbehinderte (B) erhalten beim Kauf einer Karte freien Eintritt für ihre Begleitperson.


 

Göttinger Künstlerinnen und Künstler treten mit ihren Programmen im Rahmen der Benefizaktion des APEX an Mittwochabenden in den Monaten Mai und Juni auf. Die Einnahmen durch den Kartenverkauf gehen ohne Abzüge als Spende an den Aktion Deutschland Hilft e.V., der damit im Rahmen seines aktuellen Nothilfeprogramms humanitäre Hilfseinsätze in der Ukraine finanziert. Alle Mitwirkenden verzichten auf eine Gage. Der APEX Kultur e.V. bestreitet die Kosten der Veranstaltungsreihe.


 

Derzeit gibt es keine besonderen Hygiene-Auflagen für die Veranstaltung. In der Spielstätte sind Hochleistungs-Luftfilter in Betrieb.


Mit Hilfe der Förderung durch das Bundesprogramm NEUSTART KULTUR konnte der APEX Kultur e.V. zwei Hochleistungs-Luftreiniger mit Virenfiltern für die Veranstaltungsräume anschaffen. Als Teil des aktuellen Hygienekonzepts hilft diese Investition, den Kulturbetrieb vor allem im eigenen Haus weiterzuführen.