stille hunde

Eine Weihnachtsgeschichte

Mittwoch, 15. Dezember, 20.30 Uhr, Altes Rathaus Göttingen

stille hunde: Eine Weihnachtsgeschichte

Herr Scrooge arbeitet hart für sein Geld und hat nichts zu verschenken. Nichts und niemandem. Auch nicht zu Weihnachten. Da schon gar nicht. Herr Scrooge hält das Geschenkemachen nämlich grundsätzlich für eine unverantwortliche Geldverschwendung. Er spart lieber. Verständlich, dass Herr Scrooge keine Freunde hat. Und so sitzt er am Weihnachtsabend alleine in seiner ungeheizten Wohnung. Alleine? Nein, nicht ganz. An diesem Abend kommen ungebetene Besucher - und als die wieder verschwunden sind, ist Herr Scrooge ein anderer Mensch geworden… 

stille hunde hat aus der berühmten Geistergeschichte von Charles Dickens ein raffiniert konstruiertes Zwei-Personen-Stück gemacht, das die Geschichte von der wundersamen Wandlung des boshaften Ebenezer Scrooge durch die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft satirisch zugespitzt auf die Bühne bringt. 

www.stille-hunde.de 

.................................................................................................................................................................. 

DIE VORSTELLUNG ENTFÄLLT!

KARTENRÜCKGABE: Die in den öffentlichen Vorverkaufsstellen erworbenen Eintrittskarten werden von der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgenommen. Der Kaufpreis der online über das Ticketssystem RESERVIX gebuchten Karten wird automatisch zurückerstattet.