AWO Göttingen

Sozialgesetzgebung und Wohlfahrtspflege in Schweden und Deutschland

Montag, 7. Mai, 18.30 Uhr

AWO Göttingen: Sozialgesetzgebung und Wohlfahrtspflege in Schweden und Deutschland

Unter der Leitung von Kaj Fölster, Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und Politikerin, Schweden, und Gunnel Färm, Verein PRO KULTUT, Schweden, wird eine Gruppe pensionierter schwedischer SozialpolitikerInnen zu Gast sein. Nach kurzem Input der Niedersächsischen Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD) und von Kaj Fölster, Geschäftsführerin des 1978 neu gegründeten Kreisverbandes der AWO Göttingen bis 1986, sollen Grenzen und aktuelle Herausforderungen in beiden Systemen beleuchtet und diskutiert werden.

Mit der mittlerweile dritten „offenen Gesprächsrunde“ setzt die AWO Göttingen ihre im vergangenen Jahr begonnene Veranstaltungsreihe zu sozialen Themen fort. Interessierte Gäste sind herzlich zum Fragenstellen und Mitdiskutieren eingeladen.

www.awo-goettingen.de

Eine Veranstaltung von AWO Kreisverband Göttingen e.V. & AWO Göttingen gGmbH

..................................................................................................................................................................

Eintritt frei

Leider ist der Obere Veranstaltungsraum nicht barrierefrei. Wir versuchen aber, behinderten Menschen den Besuch der Veranstaltungen im Apex zu ermöglichen. Bitte melden Sie sich im Vorfeld bei uns.